Monatsarchiv: Juli 2016

so wenig und doch so viel mehr

„Manchmal fühle ich mich so anders und dann doch wieder gleich…“   plötzlich kommen mir diese Worte in den Sinn diese Worte, die sich anfühlen wie ein Zitat, an das man sich erinnert wie die Stelle eines Buches, die man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrik | Kommentar hinterlassen

„Meine Ruh‘ ist hin…“

meine Gedanken sind wie der Wind unruhig unstet und doch auch unausweichlich

Veröffentlicht unter Lyrik | Kommentar hinterlassen